Dennis Franken und Christopf Ritschel treiben das Möbel-First-Business weiter voran.

Möbel First

Vertriebskooperation mit Check24

Möbel First produziert aktuell weiter News im Wochentakt. Heute vermeldet die Online-Plattform des stationären Fachhandels den weiteren Ausbau ihrer Werbepartnerschaften - in diesem Fall mir Check24. “Unser Ziel ist es, für die Händler alle Kanäle abzubilden, die einen schnellen und qualitativ hochwertigen Abverkauf ermöglichen", erklärt Dennis Franken, Geschäftsführer von Möbel First, die Entscheidung für die Kooperation.

„Wir freuen uns seit April 2021 auf unserem Check24-Shopping-Marktplatz auch Möbel anzubieten. Unser Ziel ist es, unseren 16 Millionen Check24-Kunden in den nächsten Jahren über 3 Millionen Produkte im Bereich Home & Living anzubieten. Möbel First ist für uns ein extrem aufstrebender und kompetenter Partner, um unser Angebot insbesondere im Marken- und Designbereich weiter auszubauen", führt Thomas Gericks, Geschäftsführer Check24 Home & Living aus.

Das gesamte Onboarding der Produkte und die Verrechnung erfolgt auf bekannte Art und Weise: Möbel First übernimmt die gesamte Abwicklung für die angeschlossenen Händler. "Check24 ist eine der bekanntesten Marken im deutschsprachigen Raum. Insbesondere die TV-Werbung zieht Millionen von Kunden an. Zusätzlich ist Check24 extrem stark im Bereich Versicherungen und Kredite. Das ist auch in Zeiten von steigenden Immobilienpreisen interessant, da wir mit unserem Angebot, den Menschen hochwertige Möbel als Ergänzung direkt mit anbieten, ergänzt Christoph Ritschel, Geschäftsführer von Möbel First.

Diese Seite teilen