Ikea

Startet Kuscheltier-Aktion

Spendenziel: zehn Million Euro. Zwischen dem 1. November und 24. Dezember spendet Ikea weltweit für jedes verkaufte Stofftier einen Euro. Das Geld soll in Bildungsprojekte von "Save the Children" und UNICEF fließen. Sogar für günstige Produkte, wie die "Söt Barnslig"-Tiere, die nur 49 Cent kosten, opfert das Schwedische Einrichtungshaus einen Euro.

In Deutschland beteiligen sich alle 46 Ikea-Häuser an der Kampagne. Bereits 2003 startete die erste Kuscheltier-Aktion. Insgesamt wurden bisher 23,8 Millionen Euro gesammelt - mit diesem Geld konnte schon acht Millionen Kindern geholfen werden.

2010 setzt das Einrichtungshaus noch einen drauf. Für Kunden die sich gerne an der Kampagne beteiligen möchten, aber kein Kuscheltier gebrauchen können, bietet Ikea in Hamburg-Moorfleet in diesem Jahr die Lösung an, die gekauften Tiere ebenfalls zu spenden. So geht ein Euro an "Save the Children" und UNICEF und das Stofftier selbst an die Stiftung Mittagskinder - Träger zweier Betreuungsprojekte in den Hamburger Stadtteilen Kirchdorf-Süd und Neuwiedenthal.

Diese Seite teilen