Orea und der Spitzenkoch Andreas Caminada arbeiten künftig zusammen. Foto: Orea

Orea

Starkoch Andreas Caminada ist Markenbotschafter

Der Schweizer Küchen- und Wohnraumspezialist Orea hat den Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada als Markenbotschafter gewonnen. Gemeinsam wollen sie "ihre Wertschätzung für die Regionalität von Ressourcen und kulturellen Traditionen, in ein harmonierendes Zusammenspiel mit den multikulturell inspirierten Menschen bringen", heißt es in einer Pressemitteilung. Unter anderem wollen sie ein Raumkonzept entwickeln, das durch das Anfassen und Berühren von Oberflächen auch das Kochen inspiriert.

"Partnerschaften funktionieren dann am besten, wenn man sich gemeinsam weiterentwickelt", erklärt Caminada. Und  David Spielhofer, CEO Orea, fügt hinzu:  "Küchen zu planen, mag reine Kopfsache sein. Für uns bei Orea sind Küchen eine Herzensangelegenheit, denn sie sind ein Treffpunkt, der Wärme und Freude ausstrahlen sollte."

Orea wurde 2012 gegründet. Seit 2016 wird das Unternehmen von CEO David Spielhofer und Kilian Reichenbach gemeinsam geleitet. Mit Hauptsitz in Zürich und Showrooms in Basel, Chur und Luzern Orea erbeiten heute rund 20 Mitarbeiter:innen für das Unternehmen. Auch in Deutschland ist dies aktiv über die Orea Europe GmbH unter der Geschäftsführung von Johannes Falk (ebenfalls Geschäftsführer des Start-up The Wall, das neuerdings mit Lechner im Rahmen eines multifunktinalen Nischensystems kooperiert).

Diese Seite teilen