Germania präsentiert seine Neuheiten im eigenen, 450 qm großen Showroom in Schlangen.

Germania

Showroomtage in Schlangen

Nach der Premiere 2020 präsentiert Germania auch diesen Herbst seine Neuheiten im eigenen, 450 qm großen Showroom in Schlangen. Startschuss ist der 20. September – geöffnet bleibt die Ausstellung bis zum Ende des Jahres. Dabei wird der Hersteller in seinen vier Kategorien – „Welcome“, „Living“, „Office“ und „Splash“ Neues zeigen.

Das Hauptaugenmerk liegt bei Germania auf den Garderobenmöbeln, dieses Mal mit dem Programm „GW-Genova“, welches durch glänzende Auflagen und Fronten besticht. Zudem kann es je nach Raumgröße und Bedarf zusammengestellt werden. Ein weiteres Highlight ist das Büroprogramm „GW-Limera“ (Foto), das eine hohe Vielfalt verspricht und dadurch für kleinere und für größere Büros geeignet ist. In Zusammenarbeit mit der Designerin Ute Bröker ist das Wohnprogramm „GW-Linares“ entstanden. „GW-Siurana“ bringt wiederum in jedes Badezimmer einen frischen Wind. Bewusst platzierte Aussparungen lassen das Programm zierlich erscheinen und bieten Raum für Dekoelemente. Darüber hinaus rückt das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus: Hier beschreibt der Leitsatz „Einfach. Nachhaltig. Schön“ die Ziele, die sich das Unternehmen für die Zukunft setzt.

Diese Seite teilen