Möbel von sechs Marken aus fünf Ländern sind im neu eröffneten Showroom "LlotsSpaces" in Düsseldorf zu sehen.

Studio Llots

Showroom "LlotsSpaces" in Düsseldorf eröffnet

Studio Llots vertreibt ausgewählte, europäische Möbelhersteller. Nun hat die Agentur einen eigenen Showroom für in Düsseldorf eröffnet. Im Mittelpunkt von "LlotsSpaces"  stehen nachhaltige Interieur-Kollektionen mit hohem Designanspruch. Mit sechs Brands aus fünf europäischen Ländern geht das Showroom-Konzept an den Start: Hem aus Schweden, +Halle sowie Randers + Radius aus Dänemark, Nina Moeller Designs aus England, Organoid aus Österreich sowie Wilde + Spieth aus Deutschland. Gezeigt werden authentische Produkte und Konzepte: ideenreiche und gleichzeitig unkomplizierte Living- und Office-Möbel, die sich schnell neuen Nutzungskriterien anpassen, formschöne Outdoor-Bänke und einzigartige Oberflächen aus Almwiesenheu und Blüten, die die Natur in den Innenraum holen und für ein angenehmes Raumklima sorgen.

Alle Hersteller verbindet der Anspruch, Lösungen für eine nachhaltige und agile Office- und Wohnraumgestaltung anzubieten. Der Begriff der Nachhaltigkeit bezieht sich dabei nicht allein auf den ressourcenschonenden Herstellungsprozess. Sie verfolgen Ziel, ganzheitliche Umgebungen zu entwickeln, die das Wohlbefinden fördern und Schritt halten mit den sich rasant verändernden Arbeits- und
Lebenswelten.

Doch "LlotsSpaces" ist nicht nur farbenfroher Showroom, sondern auch Inspirations- und Workshop-Space. Auf weiteren Flächen gibt es zudem einen Co-Working Space, in dem Architektur- und Innenarchitektur-Konzepte entwickelt werden sowie Text- und Kommunikations-Design stattfindet.

"LlotsSpaces" befindet sich in der Hohe Straße, der Einrichtungsmeile Düsseldorfs, in unmittelbarer Nachbarschaft von Farrow & Ball und steht in Partnerschaft mit dem Architekturbüro Studio Llots.

Diese Seite teilen