Foto: (v.l.n.r.) Sandra Piorek, Mitarbeiterin der Hagebau-Personalentwicklung, und Marc-Oliver Windbacher, Leiter der Personalentwicklung, nehmen von BDVT-Präsident Claus von Kutzschenbach den "Internationalen Deutschen Trainings-Preis" in Silber entgegen. Volker Rockstroh, der als Trainer die Maßnahme in den Hagebau-Märkten durchgeführt hat, freut sich mit den Preisträgern. Foto: Hagebau, Soltau.

Hagebau

Preis für Personal-Coaching mit Brillenkamera

Der Bundesverband für Trainer, Berater und Coaches (BDVT) hat auf der Fachmesse "Zukunft Personal" am 21. September in Köln den "Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2011/12" verliehen. Den silbernen Award erhielt die Hagebau-Personalentwicklung für das Konzept "Mit der Brillenkamera zum Verkaufserfolg! Aktiv verkaufen im Hagebaumarkt".

Kern des innovativen Konzeptes ist ein Training am Point of Sale mittels einer Brillenkamera. Mit dieser werden Mitarbeiter in simulierten Beratungsgesprächen gefilmt - wenn sie zuvor ihr Einverständnis gegeben haben. In einer anschließenden Analyse wird das ungenutzte Beratungs- und Service-Potenzial aufgedeckt und ein individueller Trainingsplan erstellt. Testkäufe und ein Aktivitätenplan für weitere Maßnahmen gewährleisten die Festigung und Umsetzung des neu Gelernten. Die mehrtägige Schulung wurde in Zusammenarbeit mit externer Unterstützung in 42 Hagebau-Märkten erfolgreich realisiert.

Hagebau konnte sich mit dem Konzept gegen 18 namhafte Unternehmen aus Handel, Handwerk, Bankwesen und Industrie durchsetzen - etwa die BMW Group, Microsoft Deutschland GmbH sowie die Bundesagentur für Arbeit.

Diese Seite teilen