Mit ihrem Küchen-Areal-Auftritt in Köln war die Garant-Möbel-Gruppe sehr zufrieden.

Garant-Möbel

Positive Köln-Bilanz

Mehr als zufrieden zeigt sich die Garant-Möbel-Gruppe mit der diesjährigen "imm cologne". "Die Messe war super", bilanzierte Vorstand Horst Paetzel. "Um an vergleichsweise positive Messeerlebnisse in Köln zu erinnern, muss man in die Jahre 2003 und 2005 zurückgehen, als es noch die ,imm cusinale’ gab." Die zahlreichen spontanen Kontakte und Gespräche hätten auf einem qualitativ hohenNiveau stattgefunden.

Selbst war die Garant-Möbel-Gruppe mit einem 270 qm großen Küchen-Areal-Stand in Halle 4.1 und ihrem Kontaktbüro in der Passage zwischen den Hallen 10 und 11 vertreten. Im Rahmen der "LivingKitchen" präsentierte sie das "House of Liva", in dem die Exklusivmarke des Verbandes vorgestellt wurde, sowie das emotionalisierte Marketing- und Kommunikationspaket. "Besonders gefreut hat uns das große positive Besucherecho auf unseren Auftritt", erklärte Horst Paetzel. Von seinen Küchen-Anschlusshäusern seien mehr als vier Fünftel nach Köln gereist. "Mehr als 20 interessierte Küchenspezialisten haben mit unserem Team Termine vereinbart, um die Konditionen für die Übernahme der Küchen-Areal-Lizenz zu diskutieren."

Aufgrund der guten Bilanz werde Küchen-Areal auch 2013 wieder in Köln vertreten sein.

Diese Seite teilen