Foto: Porta / Jung von Matt Spree

Porta

Personenwaagen fliegen aus dem Sortiment

"Weil für uns nur Gewicht hat, dass ihr Euch wohlfühlt": Mit dieser Ankündigung schmeißt Porta ab sofort sämtliche Personenwaagen aus dem Sortiment. Künftig sollen diese weder in den 26 Einrichtungshäusern noch im Onlineshop des Begros-Mitgliedes erhältlich sein, schreibt die "W&V". Die Idee zu der Aktion, die unter dem Hashtag #waageweg in den sozialen Medien bereits auf positive Resoanz stöß, hatte Portas langjährige Leadagentur Jung von Matt Spree. Verschiedene Influencer:innen unterstützen die Aktion.

"Wir bei Porta lieben nicht nur Möbel in allen Formen, sondern auch die Menschen, die sie besitzen", zitiert das Blatt das Möbelhaus. "Uns ist wichtig, dass die Menschen mit unseren Produkten Positives verbinden. Bei Personenwaagen waren wir alle sofort überzeugt, dass das genaue Gegenteil der Fall ist. Und deshalb werfen wir jetzt einfach alle Waagen aus dem Sortiment."

Diese Seite teilen