Reform Küchen

Nr. 5 eröffnet in Charlottenburg

Am kommenden Freitag (20. August) wird der dänische Direktvermarkter Reform Küchen (nicht zu verwechseln mit Kvik) sein inzwischen fünftes deutsches Studio öffnen. Nach dem bereits bestehenden Showroom im Osten der Hauptstadt (Rosa-Luxemburg-Straße 23) liegt der Standort diesmal im Stadtteil Charlottenburg in der Kantstraße 21, nicht weit vom bekannten Savignyplatz und dem ehemaligen Stilwerk (jetzt Living Berlin). Auf rund 160 qm wird das dänische Design-Konzept mit nachhaltigen Ambitionen „im Wechselspiel zwischen Licht, Tonalität und Raum“ gezeigt.

Diese Seite teilen