Die ABK Open gilt als Vorbild für die neue ABK Open Home in Januar 2022.

ABK Open Home

Neues Messeformat startet im Januar 2022 in Bad Salzuflen

45 namhafte Lieferanten aus den Bereichen Haustextilien, Bettwaren und Schlafsysteme stellen auf der ersten ABK Open Home am 26. und 27. Januar 2022 ihre aktuellen Kollektionen vor. Damit ist die Messehalle 22.1 in Bad Salzuflen bereits bei der Premierenveranstaltung komplett ausgebucht.

„Die ABK OPEN Home finden auf Initiative unserer wichtigsten Lieferanten aus den Warengruppen Bettwäsche und Frottier statt“, so Thomas Fehr, Geschäftsführer des ABK Einkaufsverbandes. „Diese Lieferanten haben sich entschieden, nicht auf der Anfang Januar stattfindenden Heimtextil in Frankfurt auszustellen und waren deshalb auf der Suche nach einer neuen Plattform“.

Andreas Güttler, Geschäftsführer Elegante Bed-Linen Fashion ergänzt: „Mit der ABK Open Home erfüllt uns der ABK Einkaufsverband einen langgehegten Wunsch nach einer weiteren kleinen, aber feinen Messe, wo wir kompakt und konzentriert unseren, im Schwerpunkt deutschen Kunden die aktuellen Kollektionen präsentieren können. Im Schulterschluss mit unseren nationalen Mitbewerbern/Kollegen freuen wir uns auf das neue Format und sind gespannt, ob und wie der deutsche Fachhandel dieses Angebot annimmt.“

Neben dem neuen Format veranstaltet der ABK Einkaufsverband im Sommer auch wie gehabt die ABK Open. Erst vor einer Woche hat der Verband den Wechsel vom bisherigen Standort OWL-Arena in Halle/W. ins Messezentrum Bad Salzuflen bekannt gegeben.

Die ABK Open finden alljährlich Ende Juni statt und haben sich in den letzten 10 Jahren von einer kleinen Hausmesse zu einer großen Ordermesse für Schlaf- und Wohnkultur entwickelt. Mittlerweile präsentieren nahezu alle Premiumlieferanten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und den Beneluxstaaten auf den ABK Open ihre neuesten Kollektionen. Mehr als 2.000 Fachbesucher jährlich haben in den vergangenen Jahren die Messe besucht.

Das Erfolgskonzept der etablierten Veranstaltung, wie kurze Wege, kompakte Messestände, innovative Flächenkonzepte und genügend Raum zum Gedankenaustausch, soll auch auf der Veranstaltung im Januar umgesetzt werden. So ist eine Messeparty für alle Messebesucher am Ende des ersten Messetages, selbstverständlich auch fester Bestandteil des Konzeptes der ABK Open Home.

Andreas Reibchen, geschäftsführender Gesellschafter des Messezentrums Bad Salzuflen freut sich auf die erste ABK Open Home. „Ich bin sicher, das Fachpublikum wird dieses neue Messeformat annehmen. Der Standort Bad Salzuflen bietet mit seinen modernen Messehallen, kostenlosen Parkplätzen in unmittelbarer Hallennähe dafür auf jeden Fall die idealen Voraussetzungen.“

Diese Seite teilen