Die Markenkampagne ist ein 360°-Auftritt, der einen crossmedialen Kommunikationsmix aus Online-, Offline-, Out-of-Home sowie POS-Maßnahmen umfasst. Ein Kampagnenbaustein komm von Influencerin Marina Jerkovic mit dem "Vitavit Premium".

Sven Ullrich, Chief Marketing Officer bei Fissler.

Fissler

Mit neuer globaler Markenkampagne #fürdaswaszählt

“Premium Kochgeschirr. Für das, was zählt. Seit 1845.” So lautet das neue Markenversprechen von Fissler. Mit seiner Kampagne #fürdaswaszählt möchte der Premium-Kochgeschirrhersteller seinen Kunden künftig besondere Wertschätzung entgegenbringen. Die neue Markenkampagne von Fissler stellt die Kunden und die Dinge, die ihnen wirklich wichtig sind, in den Mittelpunkt.

“Kochen ist für uns so viel mehr als der reine Prozess. Für uns ist Kochen Wertschätzung. Wertschätzung – für die Zutaten und für die, die sie mit viel Leidenschaft heranwachsen lassen. Wertschätzung – für die Menschen, für die wir kochen und natürlich für die vielen Köche und ihre ganz persönliche Kreativität und Leidenschaft. Diese Wertschätzung treibt uns an, das beste Kochgeschirr zu erschaffen – und das seit 1845. Daher stellen wir genau das in unserer Kampagne #fürdaswaszählt in den Mittelpunkt“, erklärt Sven Ullrich, Chief Marketing Officer bei Fissler.

Die Markenkampagne ist ein 360°-Auftritt, der einen crossmedialen Kommunikationsmix aus Online-, Offline-, Out-of-Home sowie POS-Maßnahmen umfasst. Erster Schritt ist der Launch der Kampagnen-Webseite #fürdaswaszählt. Mit einer Kombination aus Awareness-Formaten, Performance- und Native-Advertising wird Fissler seine Botschaften dann in thematisch relevanten Umfeldern mit aufmerksamkeitsstarken Motiven und Inhalten platzieren. Die über alle Maßnahmen synchronisierte Contentmarketing-Strategie stärkt die Marke Fissler gleichzeitig auf dem deutschen Markt. Auf den Fissler-eigenen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram und Pinterest werden Trend-Rezepte, Tipps- und Tricks sowie Produkt-Knowhow gezeigt, die sich an aktuelle und zukünftige Kunden und Marken-Fans richten. Gewinnspiele und Promotions sorgen für eine direkte Verlängerung in den Handel. 

Doch das ist noch nicht alles, worauf das Traditionsunternehmen aus Idar-Oberstein bei seiner neuen Markenkampagne setzt: Eine zentrale Rolle nehmen auch Influencer, Creators und ein neuer Markenbotschafter ein. Prominentes Gesicht der Kampagne wird ab September/Oktober ein deutscher 2-Sterne-Koch und Gastronom sein, der als Testimonial für die "Original-Profi Collection" im Einsatz sein wird. Zuvor sorgen Influencerin Marina Jerkovic mit dem "Vitavit Premium" und Creator Steffen Sinzinger mit der "Adamant"-Serie für weitere Visibilität und Glaubwürdigkeit. 

“Für das, was zählt, ist mehr als nur ein Abbinder für die Kampagne. Es ist unser Anspruch unseren Kunden das beste Kochgeschirr anzubieten, als Zeichen der Wertschätzung – egal was für sie zählt. Daher haben wir uns auch bewusst entschieden mit mehreren Testimonials zu arbeiten. Für den einen zählt Kreativität, für den anderen Perfektion und für den nächsten Gesundheit und Nachhaltigkeit. All diesen verschiedenen Ansprüchen muss unser Kochgeschirr gerecht werden. So wollen wir Vertrauen aufbauen und Wertschätzung für unsere Kunden und unsere Produkte vermitteln: glaubwürdig und authentisch”, so Ullrich.

Diese Seite teilen