Farbig-Fröhlich kommt der Trend "Mash" daher. Foto: Ambiente.

Ambiente Hotspot

Mit den Trends Back to the Fifties

Cocktailsessel, filigrane Sofas und Sideboards oder Stahlrohrmöbel in Pastellfarben, eine stilvolle Kombination von Form und Funktionalität - so zeigte sich die Wohn- und Einrichtungswelt in den 50er Jahren. Auch auf der weltweit bedeutendsten Konsumgütermesse Ambiente (11. bis 15. Februar 2011 in Frankfurt am Main) lassen sich die über 4.300 Aussteller vom besonderen Charme der 50er Jahre inspirieren. Sie haben Punkte, Streifen, Karos und zarte florale Muster auf Kissen, Tischdecken, aber auch auf Geschirr und Porzellan wiederentdeckt oder tauchen Küchenutensilien in satte Candyfarben. Möbel kommen mit einem femininen Touch daher , gerne auch mal mit Schleifen dekoriert, verwendet wird viel helles Holz oder auch farbiges Metall.

Eine Übersicht über den 50er Jahre-Hype bietet die Trendschau in der Gallerie mit der Szenerie "Cute", umgesetzt mit Produkten von Ambiente-Ausstellern. Recherchiert und inszeniert wird die Trendschau vom Stilbüro bora.herke. Drei weitere Trendrichtungen zeigen den Fachbesuchern, was im kommenden Geschäftsjahr den Ton angibt: "Refined" steht mit reduzierten, klaren Formen sowie durchdachtem und funktionalem Design für eine entspannte Modernität, die sich an Klassikern orientiert; "Raw" bekennt sich zur Patina und kehrt sich von der Perfektion ab; "Mash" kombiniert raffiniert wie unbeschwert alles, was farbig, fröhlich und ausdrucksstark ist.

Zur Vertiefung bietet das Stilbüro bora.herke zwei Mal täglich Diavorträge an, in denen es mit anschaulichen Beispielen auf Trends und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung eingeht. Die Vorträge finden täglich um 12 Uhr und 15 Uhr statt.

Diese Seite teilen