Gorenje-Markenbotschafter Rune Dahmke wurde wegen zahlreicher Corona-Ausfälle für die Europameisterschaft nachnominiert und ist heute im Spiel gegen Spanien als Linksaußen dabei.

Gorenje

Markenbotschafter Rune Dahmke spielt heute Abend mit

Kempa-Tricks und spektakuläre Torwartparaden: Jetzt wird gerade auch von der Deutschen Mannschaft mitreißender Handball gespielt und doch beherrscht Corona die Handball-Europameisterschaft der Männer in Ungarn und der Slowakei, bei der Gorenje wieder am Ball ist. „Galgenhumor ist das einzige, was im Moment hilft“, beschreibt Gorenje-Markenbotschafter Rune Dahmke, der wegen Corona-Ausfällen nachnominierte Linksaußen des THW Kiel, die Situation vor dem Spiel gegen Spanien heute Abend treffend.Auf dem Hallenboden und an der Bande wirbt der Hausgerätehersteller prominent, zeigt sein Herz für den Handball zurzeit aber beispielsweise auch mit speziell entwickelten interaktiven Emojis, die je nach Gefühlslage der Fans bei Instagram eingesetzt werden können. So kann jeder auf einer eigens erstellten Aktionsseite einen Gorenje Retro-Kühlschrank mit Emojis designen und diesen gewinnen. Die Sponsoring-Kampagne – neben Dahmke ist Ex-Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer Markenbotschafter – läuft unter dem Claim "Lass Deinen Champion raus" und wird im Handel mit PoS-Maßnahmen sowie in den sozialen Netzwerken unter den Hashtags #allechampions und #simplyfans ausgespielt.Am PoS begleiten Sticker unter anderem die Hero-Waschmaschinen "WNFHEI74ADPS", "WNEI74APS" und "WNEI84ADPS". Kund:innen von teilnehmenden Fachhändlern, die im Aktionszeitraum eine entsprechende Waschmaschine oder Trockner erwerben, erhalten ein Gorenje-Strandtuch.
„Handball auf höchstem Niveau zu spielen, erfordert ein starkes Team, eine klare, fokussierte Strategie und den Wunsch nach Erfolg. Eigenschaften, mit denen wir uns identifizieren. Bei Gorenje geht es darum, das Leben mit unseren Haushaltsgeräten zu vereinfachen. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Haushaltsgeräte den Fans dabei helfen können, mehr Zeit für die Dinge zu haben, die sie lieben, darunter auch das Mitfiebern bei Spitzenspielen“, so Anja Zankl, Head of Marketing bei Hisense Gorenje Germany.
Heute um 18 Uhr wird das Hauptrundenspiel zwischen Deutschland und Spanien angepfiffen, wenn es nicht wie von Deutschland beantragt wegen inzwischen 13 Corona-Ausfällen auf Sonntag oder Montag verlegt wird. Auch wenn sich Gorenje und alle Handballfans sicher weniger Corona-Schlagzeilen gewünscht haben, die mediale Aufmerksamkeit für die Handball-Europameisterschaft wird so erheblich gepusht.

Diese Seite teilen