Die "EcoTub"-Waschmaschine von Beko ist aus recycelten Materialien wie PET-Flaschen und Fischernetzen hergestellt. Foto: Beko

Beko/Grundig

Launcht international eine nachhaltige Produkt-Range

Mit einem neuen, umweltfreundlichen Sortiment geht Beko/Grundig international an den Start. Die nachhaltioge Produktpalette umfasst sieben Geräte. Dabei sind der "EcoFiber"-Backofen, die "EcoTub"-Waschmaschine, der "EcoTub"-Waschtrockner und der "GreenDry"-Trockner aus recycelten Materialien wie PET-Flaschen und Fischernetzen hergestellt. In dem neuen "BioCycle"-Kühlschrank und der "BioCoffee"-Espressomaschine werden Bio-Verbundstoffe aus Eiern oder Kaffeeresten verwendet. Der neue "AutoDose"-Geschirrspüler dosiert daneben die passende Menge an Spülmittel. Die Nachhaltigkeits-Range soll nach und nach international ausgerollt werden. Der Launch in Deutschland ist für 2022 geplant.

„Unsere Ziele im Bereich Nachhaltigkeit und unsere führenden Bemühungen im Bereich nachhaltige Innovationen sind zwei Teile desselben großen Ganzen, die eng zusammenhängen. Es liegt an uns, bessere, umweltbewusstere Wege zu finden, unser Leben zu führen. Mit einer Reihe von umweltfreundlichen Beko-Geräten, die wir heute neu vorstellen, können unsere Kunden nun ihr Zuhause nachhaltiger gestalten“, erklärt Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, der Muttergesellschaft von Beko. Und Zeynep Yalım Uzun, CMO von Arçelik, fügt hinzu: „Das Ziel der Marke Beko ist es, zukünftige Generationen für einen gesünderen Lifestyle zu begeistern. Das ist nur möglich, wenn wir nachhaltiger leben und auf einen gesünderen Planeten hinarbeiten. All unsere Handlungen und jedes Produkt, das wir verwenden, hat Auswirkungen auf die Natur."

Diese Seite teilen