FSC-zertifiziert für die Verwendung von Rohstoffen aus nachhaltiger Forstwirtschaft: Eggersmann.

Eggersmann

Jetzt mit FSC-Zertifikat

Als erster deutscher Hersteller von Küchensystemen hat sich Eggersmann nach den Richtlinien des Forest Stewardship Council (FSC) für nachhaltige Forstwirtschaft zertifizieren lassen. Dabei setze das Unternehmen nicht nur positive Zeichen für die Umwelt und helfe, den globalen Raubbau an der Natur einzuschränken, Menschenrechte und Artenschutz zu unterstützen. Vielmehr habe das Zertifikat im Ausland - zum Beispiel in USA, England und Kanada - bereits einen hohen Stellenwert oder werde gar zur "Eintrittskarte", vor allem im Objektbereich.

Als Küchenhersteller hatte kürzlich bereits Nobilia aus gleichen Gründen das Zertifkat der Organisation PEFC erworben. Die Entscheidung für diese sei gefallen, weil FSC nicht die erforderlichen Mengen garantieren könne.

Diese Seite teilen