Koelnmesse

IMB 2012 abgesagt

Was lange spekuliert wurde, ist jetzt Gewissheit: Die "IMB 2012" findet nicht statt. Dazu schickte die Koelnmesse heute folgendes Statement: In den letzten Monaten hat die Koelnmesse intensiv mit Branchenvertretern strategische Optionen in Bezug auf die zukünftige Ausrichtung der "IMB World of Textile Processing" analysiert. Nach Einschätzung der Koelnmesse ist eine nachhaltig wirtschaftliche Durchführung in den derzeitigen Rahmenbedingungen nicht gegeben.

Ausschlaggebend für die Entscheidung war das "Effizienzprogramm 2012 plus" der Koelnmesse, bei dem das gesamte Veranstaltungsportfolio auf Zukunftsfähigkeit und nachhaltige Wirtschaftlichkeit überprüft wird. In der Prognose für die "IMB 2012" konnten aber diese beiden wichtigen Fragen nicht positiv beantwortet werden.

Insgesamt zeigt das "Effizienzprogramm 2012 plus" erste Erfolge. Die Koelnmesse konnte nach der ersten Jahreshälfte eine durchaus positive Bilanz ziehen. Alle 29 Messen und Kongresse haben sehr erfolgreich abgeschlossen, mit zum Teil zweistelligen Zuwachsraten auf Aussteller- und Besucherseite. Durch das aktive Portfolio- und Kostenmanagement wird eine Ergebnissteigerung realisiert, die bereits 2013 über 10 Mio. Euro im Jahr erreichen und das Unternehmen ab 2015 nachhaltig in die Gewinnzone bringen soll.

Diese Seite teilen