Daniel Griehl verabschiedet sich von Andrea Lechner-Meidel.

Das Lechner Vertriebsteam v.l.: Johann Zindler (Leiter Marketing und Produktmanagement), Nicolas Jecker (Vertriebsleiter Export), Florian Abenthum (Vertriebsleiter Handel Süd sowie DIY und Industrie) und Christian Eichenberg (Leitung Vertrieb).

Lechner

Geschäftsführer Daniel Griehl geht

Nach sechs Jahren wird Geschäftsführer Daniel Griehl das Unternehmen Lechner zu Ende September verlassen, um sich neuen beruflichen Heraus­forderungen zu stellen. 

Griehl kam im Oktober 2015 zunächst als Marketingleiter ins Unternehmen, brachte u. a. Erfahrungen beim Zigarettenkonzern Philip Morris mit. Ein Jahr später erweiterten sich seine Aufgaben im Hinblick auf die nationale und internationale Marketing- und Portfolio-Strategie, stieg 2017 dann zum Bereichsleiter Marketing & Vertrieb mit Prokura auf und ist seit Januar 2019 Geschäftsführer.

In den vergangenen Jahren hat Lechner nicht zuletzt dank des Engagements von Daniel Griehl eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung vollzogen. Besonders markant ist die Werbung mit dem Claim: „Wir geben Küchen ein Gesicht!“ Mit diesem Profil hat sich der Arbeitsplattenhersteller in diversen Kommunikationskanälen als Marke auch gegenüber Endkunden neu positioniert, zudem wurde der Vertrieb digitalisiert und der Service zum Kunden weiter optimiert.

Den Bereich Marketing & Produktmanagement leitet nun Johann Zindler und wird den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Er ist seit 2020 bei Lechner beschäftigt und war zuvor unter anderem für Blanco und Franke tätig.

Die vertrieblichen Aufgaben wird zukünftig Christian Eichenberg, bisher Vertriebsleiter Deutschland Handel Nord & Österreich, mit seinem Team übernehmen. Seit 2017 bei Lechner als Vertriebsleiter Nord tätig, verantwortet er seit Anfang 2021auch das Gebiet Österreich. Christian Eichenberg blickt auf über 15 Jahre erfolgreiche Vertriebsarbeit in verschiedenen Branchen zurück, zunächst im Außendienst, später als Verkaufsleiter mit Personalverantwortung. Ihm zur Seite stehen Florian Abenthum (Handel Süd sowie DIY und Industrie) sowie für den Export in den Kernmärkten Frankreich, Schweiz und Belgien Nicolas Jecker. 

Bis eine endgültige Nachfolgeregelung für die Geschäftsführung gefunden ist, führt die Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin Andrea Lechner-Meidel das Unternehmen allein.

„In den letzten Jahren haben wir Lechner fit für die Zukunft gemacht. Wir danken Herrn Griehl für sein Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang alles Gute“, so Andrea Lechner-Meidel im Namen des gesamten Lechner-Teams. 

1974 von Doris und Günter Lechner in Forstinninggegründet, steht das Familienunternehmen mit heutigem Sitz in Rothenburg ob der Tauber für maßgefertigte Küchenarbeitsplatten und -rückwänden im Premium-Segment, das in Europa neben Großkunden vor allem Küchenspezialisten bedient. Lechner verfügt über drei Produktionsstandorte in Deutschland, Ungarn und Schweden und bietet einFull-Service-Angebot vom Aufmaß bis zur Montagefür die Materialien Glas, Keramik, Dekton,Naturstein, Quarzstein, Massivholz, Compact, Laminat und Mineralwerkstoff in unterschiedlichsten Dekoren.

Diese Seite teilen