Auf 5.000 qm präsentierte der VME die Neuheiten im Bereich Fachsortimente.

Eines der Trendthemen: "Urban Jungle".

Natürliche Farbtöne wie Beige, Sand und Grau dominieren als Farben für die Saison 2022.

Die VME-Marke Interliving war neu auch mit Heimtextilien auf der Messe vertreten.

Einrichtungspartnerring VME - mit Bilderstrecke

Fachsortimente-Messe in Bielefeld

Erfolgreich absolviert: Der Einrichtungspartnerring konnte am 14./15. September endlich wieder eine Präsenzmesse in Bielefeld über die Bühne bringen. Gemeinsam mit der Industrie wurden die Neuheiten und Ganzjahressortimente aus den Bereichen Accessoires, GPK, Haushalt, Textil, Teppiche und Leuchten unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln im eigenen Messezentrum präsentiert.
 
Auf rund 5.000 qm Fläche hatten die Gesellschafter des Einrichtungspartnerring VME die Möglichkeit, die topaktuellen Frühjahrs- und Sommersortimente zu ordern. Neben zahlreichen Marken war Interliving mit Teppichen, Leuchten und neu seit diesem Jahr, mit Heimtextilien wie Wohndecken, Kissen, Bettwäsche und Frottierware auf der Fachsortimente Messe vertreten. Die Trends: Natürliche Farbtöne wie Beige, Sand und Grau dominieren, allerdings setzt sich auch Grün immer mehr durch, mit Tendenz zu einer sanften Salbeitönung. Im Outdoor-Loungesegment steht cleaner Edelstahl, sowie die Farben Schwarz und Grau mit grünen Akzenten hoch im Kurs. Ein weiterer Trend ist das Thema Nachhaltigkeit, besonders gut vertreten im Bereich der Heimtextilien. Da das Thema immer wichtiger wird, wurde ein sogenanntes „Leitsystem“ in der Messehalle integriert: Stelen wiesen auf das Thema Nachhaltigkeit hin und führten zu den jeweiligen Informationsständen, die zudem mit Bannern gekennzeichnet waren.
 
Erstmalig präsentierte die Verbundgruppe Trendthemen in einer frischen und emotionalen Kojen-Darstellung auf der Messe, die Megatrends wie Urbanisierung, Natur, Individualisierung und Emotionalität widerspiegeln. „Sweet Nature“, „Urban Jungle“, „Ibiza Sunset“ und „Quiet Nature“ wurden von den Einrichtungspartnerring-Trendscouts in Zusammenarbeit mit dem Einkauf für das kommende Jahr in Workshops erarbeitet. Mit dieser neuen themen- und trendbezogenen Herangehensweise werden den Gesellschaftern inspirierende Produktzusammenstellungen und ein gut durchdachtes Konzept zur Verfügung gestellt. So können sich die Mitglieder des Verbunds auf die geänderten Kundenanforderungen optimal einstellen, sie gezielt mit einer emotionalen Beratung abholen und neue Kundengruppen ansprechen. Abgerundet wird das neue „Rundum-Sorglos-Paket“ durch gezielte Print-, Online- und Social-Meda-Werbung in allen Kanälen.

Diese Seite teilen