Eröffnet am 24. Februar nach 8-wöchigem Umbau: Küchen Meyer in Bramsche.

Küchen Meyer

Eröffnung in Bramsche nach Totalrenovierung

Am 24. Februar wird Fachmarkt-Filialist Alwin Meyer sein Küchenhaus in Bramsche wiedereröffnen. Vorangegangen sind umfangreiche Umbauarbeiten, mit der die 1.200 qm-Ausstellung quasi nicht mehr wiederzuerkennen sei, erklärte der Hausherr gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung. Unter anderem wird es ein neues Arbeitsplatten-Studio mit den Materialien Granit, Glas, Massivholz, Quarzkomposit und Keramik geben sowie als besonderes Highlight ein 3-D-Kino, in dem die Planung in Originalgröße gezeigt werden kann. Darüber hinaus will Meyer Kunden zum Kochen mit renommierten Köchen einladen, um die moderne Küchentechnik zu demonstrieren.

600.000 Euro seien in die Modernisierung geflossen. Der Standort in Bramsche besteht bereits seit 16 Jahren. Die anderen drei Küchenfachmärkte befinden sich in Bielefeld, Georgsmarienhütte und Oldenburg.

Diese Seite teilen