Miele

Digitalshow statt Live-Messe

„Erleben Sie Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“: Unter diesem Motto zeigt Miele vom 6. bis 9. September seine Neuheiten für 2022. Statt live zur IFA und Küchenmeile diesmal im Rahmen einer Digitalshow. Mit vielen USPs, interaktiven Mitmachformaten, Showcooking und Paneldiskussion – so wird angekündigt.

Auf dem Programm stehen stromsparende Geschirrspüler mit Hygieneplus, Wäschetrockner mit verbesserter Energieeffizienz und „einem Faible für besonders empfindliche Textilien“, neue Dunstabzugshauben und eine innovative Staubsaugerbaureihe. Dazu kommen Neuheiten für das smarte Zuhause bei Sprachsteuerung und mit neuen Funktionen in der Miele App.

Die Produkthighlights werden dabei mithilfe von Hologramm-Technologie und Videos inszeniert. Alle Teilnehmer:innen sind über eine Chatfunktion eingebunden. Für zusätzliche Würze sorgt ein Miele-Tafelkünstler mit einer Show-Cooking-Einlage. „Sowohl was unsere Innovationen betrifft als auch mit Blick auf die Live-Präsentation mit technischen Elementen, vielen Interaktionsmöglichkeiten und Showinhalten bewegen wir uns auf sehr hohem Niveau“, verspricht Martina Swenson, Leiterin Marketing Miele Deutschland. Sie selbst wird  an einer Paneldiskussion mit wechselnden Gästen zu spannenden Themen teilnehmen. Der Küchen- und Möbelfachhandel ist am 8. und 9. September von 9 bis 11 Uhr eingeladen – eine Voranmeldung ist nicht nötig. Es reicht, einfach unter miele-digital.de reinzuklicken. Im Nachgang finden sich Produktvideos der Innovationen auch in einer Mediathek.

Für Trainings können sich Händler zudem ab Mitte August unter den bekannten Webseiten anmelden.

Diese Seite teilen