Stockholm Furniture Fair

Arik Levy wird "Guest of Honour"

Er wird als Wissenschaftler und Poet bezeichnet: Arik Levy wird "Guest of Honour" der Stockholm Furniture Fair und Northern Light Fair 2011. Bereits zum 8. Mal in Folge wird ein internationaler Designer eine Lounge für die große Eingangshalle gestalten.

Designer, Techniker, Künstler, Fotograf, Filmemacher, Levys Talente sind multidiziplinär. "Design ist ein unkontrollierter Muskel", so der Kreative, dessen Arbeiten sich in bedeutenden Galerien und Museen weltweit finden. International bekannt für sein Möbel- und Leuchten-Design entwickelt er außerdem High-Tech-Kollektionen für asiatische Mode-Unternehmen.

"Wir möchten das Crossover der verschiedenen Design-Genres, das wir im letzten Jahr mit Paul Smith begonnen haben, fortsetzen. Dieses Mal wollen wir die Grenze zwischen Design und Kunst erkunden. Arik Levy ist derzeit einer der spannendsten und innovativsten Designer. Wir sind beeindruckt wie er sich zwischen unterschiedlichen Diziplinen bewegt, zwischen Massenproduktion und Unikaten, zwischen Einfachheit und Experiment" sagt Cecilia Nyberg, Event Manager, Stockholm Furniture Fair und Northern Light Fair.

Levy wurde 1963 in Israel geboren und arbeitet heute in Paris. Neben dem Designstudium am "Art Center Europe" in der Schweiz hat er an der "École National Superieur de Création Industrielles" in Paris unterrichtet. Er hat zahllose Workshops an den Design Schulen in Europe gehalten und Bühnenbilder für modernes Tanztheater gestaltet. 1997 gründete er zusammen mit Pippo Lionni das Unternehmen "LDesign", das seitdem für bekannte Unternehmen wie Vitra, Desalto, Molteni, Ligne Roset, und Swedese arbeitet.

"Es ist mir eine große Freude der diesjährige "Guest of Honour" bei der Stockholm Furniture Fair und Northern Light Fair sein zu dürfen. Die Messe ist mehr als nur eine Ansammlung von Herstellern; für mich handelt es sich auch um die nordische Region und die skandinavische Kultur, deren Design und Identität ich sehr schätze und respektiere. Ich habe viele wunderbare Erfahrungen in Schweden gemacht und freue mich auf diese neue Gelegenheit dort zu sein", sagt Arik Levy.

Arik Levy folgt als Guest of Honour den früheren Ehrengästen Patricia Urquiola, Spanien, Ronan und Erwan Bouroullec, Frankreich, Naoto Fukasawa, Japan, Konstantin Grcic, Deutschland, Guilio Cappellini, Italien, Ineke Hans, Niederlande und Paul Smith, Großbritannien.

Diese Seite teilen