Das aktuelle Heft

Auf der Ambiente warten zahlreiche Produktneuheiten auf die Besucher. Messe Frankfurt Exhibitions GmbH/ Pietro Sutera

Ambiente, Christmasworld & Creativeworld

Ab heute trifft sich die Konsumgüterbranche in Frankfurt

Ab heute trifft sich die globale Konsumgüterbranche in Frankfurt. Ab 9 Uhr öffnen die Ambiente und die Christmasworld ihre Türen. Ab morgen zieht dann auch die Creativeworld nach. Bis zum 7. Februar erhalten die Besucher:innen einen exklusiven Blick auf Konsumtrends und neueste Designs. Zahlreiche Produktneuheiten, Trends und spannende Sonderpräsentationen wie die Decoration unlimited (Foyer der Hallen 5.1/6.1) für eine eindrucksvolle Ladengestaltung oder Digital Retail mit Lösungen für den digitalen Handel versprechen viele neue Impulse.

Zu den Highlights zählen unter anderem die Trendwelten, die das Stilbüro Bora.Herke.Palmisano im Auftrag der Messe Frankfurt mithilfe von Ausstellerprodukten in Szene setzt. Für die Ambiente und Christmasworld ist diese Inszenierung im Foyer der Halle 4.1 und auf der Creativeworld in Halle 1.2, Stand B61 installiert. Darüber hinaus sind die Creativeworld-Trends auch im Programm der Creative Academy in Halle 1.1, Stand D81 zu erleben.

Ebenfalls im Rampenlicht steht das Thema Nachhaltigkeit – mit dem Special Interest Ethical Style. Dieses kennzeichnet Aussteller, die mit ihren umweltfreundlichen und ethisch produzierten Produkten als besonders nachhaltig gelten. Auf vier Ethical Style Spots finden Fachbesucher:innen zudem erstmals Themeninseln, die mit Ausstellerprodukten aller drei Messen bestückt sind. Zu finden sind diese in der Galleria 0 (Mitte), im Foyer der Halle 3.1, in Halle 6.1 sowie im Foyer der Halle 1.1.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie eine Vielzahl an Highlights und Events auf allen drei Fachmessen zeigen den Teilnehmer:innen zudem auf, mit welchen Themen sie ihr Geschäft positiv beeinflussen können.

Diese Seite teilen

Topfair Media Daten 2023

Topfair Media Data 2023