Neu im Stilwerk: Timothy Oulton und Fasmas Scandinavian Lifestyle. Foto: Stilwerk

Stilwerk

Zwei Neuzugänge in Hamburg

Clic geht, zwei neue kommen: Nachdem Clic seinen Auszug aus des Stilwerk in Hamburg angekündigt hat (moebelkultur.de berichtete), kann die Design-Dependance in der Hansestadt zwei Neuzugänge vermelden. Seit dem 17. Oktober ist Timothy Oulton auf 250 qm Fläche im 5. Obergeschoss der ehemaligen Mälzerei vor Ort. Für Toni Savino, Geschäftsführer der Timothy Oulton Germany GmbH „dient der neue Shop dazu, Endverbrauchern sowie möglichen Geschäftspartnern die Marke und unsere Services vorzustellen, zu dem auch das 2-Mann-Home-Delivery-Angebot für unsere Gallery-Partner gehört. Ziel ist es, mit geeigneten Partnern Konzepte von 50 qm bis 400 qm zu realisieren.“

Ab dem 2. November öffnet dann die dänische Marke Fasmas Scandinavian Lifestyle ihre Türen. Der Fokus in dem 220 qm großen Store im ersten Obergeschoss liegt neben der breiten Produktpalette und einer sehr persönlichen auf der individuellen
Auswahl von Stoffen und Lederarten. „Wenn ich neue Locations für unsere Geschäfte scoute, suche ich grundsätzlich nach Qualität und Atmosphäre – nach Orten, die Ästhetik, Design und Kreativität ausstrahlen und fördern. Fasmas Scandinavian Lifestyle und stilwerk sind daher wie füreinander gemacht", erklärt Geschäftsführer Jens Dybdahl.

Nicht neu aber anders präsentiert sich darüber hinaus Bretz im Stilwerk Hamburg. Der Polstermöbelhersteller zog in einen größeren Showroom im ersten OG.

Insgesamt konnte das Stilwerk damit 900 qm Fläche neu vermieten.

Diese Seite teilen