Verbände der Möbelindustrie

Zum Tod von Hans Strothoff

Mit Bestürzung, so heißt es heute aus Bad Honnef und Herford, reagieren auch die Verbände der Möbelindustrie auf den Tod von Hans Strothoff, Gründer und Vorstandsvorsitzender der MHK Group AG. „Die deutsche Möbelbranche hat eine ihrer bedeutendsten Persönlichkeiten und zudem einen ebenso visionären wie streitbaren Unternehmer verloren“, sagt Michael Stiehl, Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM).

„Mit seinem Weitblick, seinem unternehmerischen Gespür und seinen innovativen Ideen hat er sich unermüdlich für das Thema Küche eingesetzt und zudem die Branchenausbildung junger Menschen konsequent gefördert“, ergänzt Stefan Waldenmaier, Vorsitzender des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie. 1980 gründete Strothoff in Frankfurt die MHK, die heute eine der größten europäischen Küchen-Verbundgruppen darstellt. Seit 2005 fungierte er als Präsident des Handelsverbands Möbel und Küchen (BVDM).

Der VDM und die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen sprechen der Familie und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihr tiefes Mitgefühl aus.

Diese Seite teilen