VME Einrichtungspartnerring

Wülfing wird auch VME-Chef

Ab 1. September wird Peter Wülfing dritter Geschäftsführer beim Einrichtungspartnerring in Bielefeld. Zum einen komplettiert der Union-Einkaufsleiter und Geschäftsführer der VME Union GmbH damit die Stelle im Management, die durch das Ausscheiden von Robert Schmandt zum Ende letzten Jahres vakant geworden ist. Zum anderen liegt der Gedanke durch die Fusion der beiden Verbände nahe, denn Wülfing gehört ebenfalls wie Frank Stratmann und Jens Westerwelle zum Führungstrio von VME-Union.

Nun sei der Verband in der glücklichen Lage, dass gleich zwei Geschäftsführer mit dem Schwerpunkt Einkauf an der Seite von Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann die Geschicke des Verbands künftig leiten werden, so heißt es von Frank Stratmann, Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerring VME, der darin eine wechselseitige Entlastung im anspruchsvollen Bereich Einkauf sieht.

„Viele Themen drehen sich unmittelbar um die eingekaufte Ware und durch die vor uns liegenden Herausforderungen benötigen diese nun noch mehr Aufmerksamkeit. Hierzu zählen die Weiterentwicklung der Exklusivmodelle und deren Vermarktung, die Waren- und Unternehmermarke Interliving und weitere Handelsmarken. Auch Themen wie E-Commerce, Flächenkonzepte, Sortimentsoptimierung oder der Ausbau unserer innovativen Produktdatenbank PIM, haben uns gemeinsam mit dem Aufsichtsrat darin bestärkt, mit der vakanten Geschäftsführungsposition auf den Einkaufsbereich zu setzen – denn wir sind ein Einkaufsverband! Mit langjähriger Branchenerfahrung und seinem Einkaufs-Know-how werden wir gemeinsam mit Herrn Wülfing unser Kerngeschäft noch weiter stärken und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Gesellschafter sichern. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Stratmann.

Diese Seite teilen