möbe kultur insights 2018

Welche Tools bringen die Branche voran?

Der E-Commerce nimmt weiter Fahrt auf. Doch wie kann der Möbelfachhandel daran partizipieren? Antworten darauf gibt es bei „möbel kultur insights“ am 6. und 7. September in Hamburg. Zum zweiten Mal veranstaltet die Fachzeitschrift „möbel kultur“ dieses Netzwerk-Format. Im Vorfeld des Events haben wir Christoph Ritschel, CEO MöbelFirst, der während der Veranstaltung über digitale Vertriebstools sprechen und diese auf den Prüfstand stellen wird, drei kurze Fragen gestellt: 

möbel kultur: Was wird für Ihr Unternehmen die größte strategische Herausforderung 2018?

Christoph Ritschel:  Im Dialog mit unseren Partnern stellen wir dieses Jahr die Weichen für eine qualifizierte und automatisierte Datenübertragung – maßgeschneidert für den Fachmöbelhandel. Als Vorbild dienen unsere befreundeten Unternehmen schuhe24.de und chronext.com. Diese haben das Thema im Schuh- und Uhrenfachhandel erfolgreich umgesetzt. Der Großteil unserer Partner ist dabei in der Vergangenheit nicht von den Verbänden unterstützt worden. Deshalb gehen wir jetzt gemeinsam die Themen an. Die Zahlen des ersten Quartals zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das ganze ist aber ein Marathon und kein Sprint. Wichtig ist, dass wir immer mit allen im Austausch sind, gerade weil der Wettbewerb für viele unserer Partner vor Ort extrem intensiv ist. Deswegen gehen sie auch neue Wege, die für Umsatz und Rendite sinnvoll sind. 

möbel kultrur: Was ist Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung, vor der die Möbelbranche insgesamt steht? 

Christoph Ritschel: Wieder mehr über die Produkte und den Service zu verkaufen, als über den Preis. Insgesamt sehen wir mehr Chancen als Herausforderungen. Unsere Partner sind hungrig auf neue Themen. 

möbel kultur: Was versprechen Sie sich von den „möbel kultur insights“? 

Christoph Ritschel: Gute Gespräche!

Mehr zum Thema lesen Sie in der April-Ausgabe der „möbe kultur“. Unter www.holzmann-events.de können Sie sich das Programm und die Referenten noch einmal im Detail anschauen und sich natürlich auch für unser Event anmelden. Wir freuen uns sehr darauf, Sie im September bei uns in Hamburg begrüßen zu können, um Ihnen „Best Practices aus der Branche für die Branche“ zu präsentieren. Angesprochen sind Möbelhändler, Fachhändler, Marken- und Industrieunternehmen sowie Dienstleister, die sich Input für ihr tägliches Business holen wollen.

Diese Seite teilen