Martin Küper, Geschäftsführer der Rangecooker-Deutschland GmbH will Marke Falcon zum Synonym für Rangecooking in der D-A-CH-Region etablieren.

Falcon

Vertriebswechsel für die D-A-CH-Region

Zum 1. April hat das britische Unternehmen AGA Rangemaster den Distributionspartner für die Marke Falcon gewechselt. Die Rangecooker-Deutschland GmbH in Hamm ist Nachfolger von CoolGiants und jetzt für den Vertrieb der Falcon Rangecooker, Dunstabzugshauben, Kühlschränke und anderen mit der Marke verbundenen Produkten in Deutschland und Österreich exklusiv zuständig, sowie in der deutschsprachigen Schweiz, dort allerdings nicht exklusiv.

 

Martin Küper, Geschäftsführer der Rangecooker-Deutschland GmbH, bringt eine langjährige Erfahrung in der Küchenbranche mit, um „eine kontinuierliche und konsequente Markenpositionierung im Premium-Segment aufzubauen.“ Der Experte für Rangecooker und britischen Lifestyle sieht ein hohes Potenzial in der gezielten Endkundenansprache über Markenerlebniswelten und ineinandergreifende stationäre wie digitale Beratungstools. Das erklärte Ziel von Martin Küper ist es, die Marke Falcon zum Synonym für Rangecooking in den Märkten zu etablieren.

„2019 war für uns und unseren vorherigen Vertriebspartner, die CoolGiants AG, ein äußerst herausforderndes Jahr. Wir sehen jetzt den richtigen Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen, um mit unserem neuen Vertriebspartner konzeptionelle und strategische Neuausrichtungen umzusetzen und die Marke nachhaltig zu stärken“, so Iskender Diker, Sales & Marketing Director AGA Rangemaster.

Diese Seite teilen