Jones Lang Lasalle

Vermietungen der Einzelhandelsflächen zeigen sich konstant

Die deutschen Retailvermietungen haben sich im vergangenen Jahr trotz der angespannten Stimmung im stationären Einzelhandel positiv entwickelt. Wie die Immobilienexperten von James Lang Lasalle mitteilten, wurden rund 480.000 qm neu vermietet. Der Flächenumsatz lag sieben Prozent über dem Wert des Vorjahres und erreicht damit den Stand von 2016. Gleichzeitig stieg die Zahl der Abschlüssel allerdings nur um zwei Prozent an. Bis auf Hamburg und Nürnberg konnten alle Metropolen ihre Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Zu den Gewinnern zählen Berlin (43.700 qm), mit 110 Einzeldeals, Köln (31.800 qm), Düsseldorf (22.500 qm) und Leipzig (20.800 qm).

Die Spitzenmietpreise gaben in den zehn Top-Metropolen (München, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Köln, Hannover, Nürnberg und Leipzig) unterdessen im Durchschnitt leicht um  0,2 nach. Auf Ebene aller 185 betrachteten Einzelhandelsmärkte in Deutschland liegt der Rückgang der Spitzenmiete 2018 im Vorjahresvergleich bei durchschnittlich 3,3 Prozent. Die größten Rückgänge gab es mit 5,4 Prozent in Städten mit weniger als 100.000 Einwohnern.

Auch beim Investmentmarkt konnte trotz der anhaltend herrschenden weltwirtschaftlichen Unsicherheitsfaktoren mit insgesamt 79 Mrd. Euro ein sehr gutes und nach 2015 (80,3 Mrd. €) das zweibeste Ergebnis überhaupt registriert werden. Davon entfielen auf den gewerblichen Immobilienmarkt 60,3 Mrd. Euro. Weniger gut sah es dabei für die vom Einzelhandel genutzten Immobilien aus. Sie machen 10,5 Mrd. Euro, bzw. einen Anteil von 13 Prozent aus. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einen Rückgang von neun Prozent entspricht. Am meisten wurde dabei mit 4,04 Mrd. Euro in Fachmärkte investiert. Das entspricht einem Minus von 17 Prozent.  Dieser Rückgang ist auf die Warenhaustransaktion Karstadt-Kaufhof zurückzuführen. Auf die Shopping Center konnte ein Transaktionsvolumen von 1,38 Mrd. Euro verbucht werden. Das sind 30 Prozent weniger als im Vorjahr.

Diese Seite teilen