Europa Möbel-Verbund

(Verbandsübergreifende) Kampagne für die Wiedereröffnung

Auch die Gesellschafter des Europa Möbel-Verbunds wünschen sich eine Perspektive für die Wiedereröffnung ihrer Geschäfte. Um ein Signal zu setzen, haben die Mitglieder nun eine Kampagne entworfen, die auch verbandsübergreifend genutzt werden kann. Die Entwürfe lassen sich als Plakat im Schaufenster, auf der Homepage oder in den sozialen Medien einsetzen. Bei der Gestaltung stehen die Lösungsansätze des Möbelhandels im Mittelpunkt: "Lasst uns machen! Wir haben gute Lösungen!" Und diese werden im Detail genannt:

- Jede Menge Platz – 50 qm pro Kunde

- FFP2-Masken für unser Personal und jeden Kunden

- Desinfektionsspender an mehreren Stellen

- Plexiglasscheiben bei den Beraterplätzen

- Abstand ist selbstverständlich

- Einzeltermine nach Vereinbarung

- Wir testen unsere Mitarbeiter regelmäßig

- Wir kennen unsere Kunden – lückenlose Kontaktnachverfolgung

"Es  geht uns darum, unseren Gesellschaftern eine Möglichkeit zu geben, ihr Anliegen öffentlich zu machen. Derartige Aktionen sind nur in der großen Gemeinschaft erfolgreich. Wir würden uns freuen, wenn wir so viele Unterstützer wie möglich finden können", erklären die beiden Geschäftsführer Felix Doerr und Ulf Rebenschütz.

Hier der direkte-Download-Link zu den Entwürfen: https://sds.emverbund.de/#/public/shares-downloads/GTN2pIaHu4dDzVGdrAVDioYhGDp6RdKd Auch Nicht-EMVler dürfen frei auf die Vorlagen zugreifen und diese verwenden und oder anpassen.
 

Diese Seite teilen