Die Vorbereitungen für die Christmasworld 2021 laufen gut. Über 670 Unternehmen haben sich bereits registriert.

Christmasworld

Über 670 Anmeldungen für 2021

Trotz der weltweiten Corona-Pandemie haben sich bereits mehr als 670 Aussteller für die Teilnahme an der Christmasworld vom 29. Januar bis 2. Februar 2021 in Frankfurt entschieden. Damit sind 90 Prozent der Fläche belegt. „Von dem persönlichen Austausch auf der Christmasworld 2020 können unsere Aussteller und Besucher profitieren, bis sich unser Leben wieder normalisiert. Bis dahin ist es weiterhin existenziell wichtig, dass der stationäre Handel seine Kunden auch online bedient“, sagt Eva Olbrich, Leiterin der Christmasworld bei der Messe Frankfurt Exhibit GmbH.

Zu den angemeldeten Ausstellern zählen unter anderem Blachere Illumination (Frankreich), Boltze Gruppe GmbH (Deutschland), Decostar B.V. (Niederlande), Due Esse Christmas srl (Italien), EDG Enzo De Gasperi (Italien), Gilde Handwerk Macrander GmbH & Co. KG (Deutschland), Gnosjö Konstsminde GmbH (Deutschland), Hoff-Interieur GmbH & Co. KG (Deutschland), Inge’s Christmas Decor GmbH (Deutschland), Ilméx by Ximenez Group (Spanien), Koopman International B.V. (Niederlande), Shishi AS (Estland) und Gebr. Steinhart Wachswarenfabrik GmbH & Co. KG (Deutschland).

„Wir freuen uns sehr über die große Resonanz – gerade in der aktuellen Situation, die weltweit Gesellschaft und Wirtschaft beeinträchtigt. Das gesamte Messeteam setzt alles daran, unseren Kunden Ende Januar 2021 erneut eine wertvolle und zuverlässige Business-Plattform zu bieten“, so Olbrich.

Diese Seite teilen