Startseite > News > Tielsa: Eschebach/Störmer als neuer Lieferant
Christian Hartmannsgruber kündigt neue Kooperation mit Störmer (Eschebach) an.
12.09.2017 16:22 Uhr

Tielsa Eschebach/Störmer als neuer Lieferant

Aufgrund der Unsicherheit in der Zusammenarbeit mit Alno hat sich Tielsa neu orientiert. Schon zur Herbstmesse wird sich das Unternehmen unter der Führung von Christian Hartmannsgruber beim neuen Partner Störmer, offiziell Eschebach, präsentieren.

„Wir sind auf eine extrem hohe Produktqualität und Liefergenauigkeit angewiesen, um bei unseren strategischen Partnern Der Kreis und Euronics, unseren Fachhändlern sowie im Projektgeschäft eine optimale Ausgangsbasis zu haben,“ erklärt dazu Hartmannsgruber. „ Wir bedienen die sich verändernden Kundenbedürfnisse mit individuellen Lifestyleprodukten – deshalb geben wir heute beim Thema smarte Küche die Richtung vor“.

Produkte aus dem Eschebach-Werk in Rödinghausen-Bruchmühlen, ausgezeichnet mit dem Goldenen M und nach TÜV-Standards geprüft, sind mit dem Blauen Engel zertifiziert und erfüllen die Anforderungen des CARB- und des französischen Standards. Sie werden das Grundgerüst für die Plattformerweiterung des Tielsa-Konzeptes bilden.

„Nicht nur das Erfüllen der Anforderungen an das Produkt waren für uns entscheidend für den Beginn der Zusammenarbeit, sondern auch die in den letzten Wochen geführten überzeugenden Gespräche zur langfristigen Positionierung Tielsas in einer klar definierten Produktnische im zukunftsweisenden Bereich Connectivity haben uns von einer Zusammenarbeit überzeugt“, freut sich auch Störmer-Chef Christoph Fughe auf die Zusammenarbeit.

Anlässlich der Küchenmeile 2017 wird Tielsa erstmalig im Forum26 ausstellen und rückt damit auch an die Partner der Designwerkstatt für eine mögliche weitere Produktentwicklung heran.

Weiterführende Meldungen
Tielsa:
"Für uns geht es ganz normal weiter"
Nicht betroffen von der Alno-Insolvenz ist Tielsa. Im Gespräch mit der „möbel kultur“ sagte Tielsa-Geschäftsführer Christian Hartmannsgruber, dass es für den Küchenhersteller ganz normal weitergeht. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network