Die Decosit ist ist Brüssel für den 15. und 16. Juni geplant.

Decosit

Stoffmesse auf den 15. und 16. Juni vorverlegt

Die Desosit soll am 15. und 16. Juni wieder auf dem Brüsseler Messegelände stattfinden. Das planen die Organisationen, eine Kooperation des Verbandes der belgischen Textil-, Holz- und Möbelindustrie (Fedustria) und belgischen Textilherstellern. In der Vergangenheit als „Mood“, zuletzt in der City, von Easyfairs veranstaltet, war die Messe für Design, Möbel- und Dekostoffe 2020 coronabedingt ausgefallen und kehrt nun, sogar ein paar Monate als ursprünglich geplant, an ihren angestammten Platz zurück. Vorverlegt wurde sie, weil sehr viele andere Messen in den Herbst verschoben wurden und man terminlich nicht konkurrieren möchte. Treffpunkt ist der Palace 10, eine restaurierte  Art-déco-Halle. Hier sind einheitliche All-in-Standkonzepte mit Flächen von 10 bis 40 qm vorgesehen, die die Aufmerksamkeit auf die Stoffe lenken sollen.

Aktuell haben laut Homepage haben 18 Hersteller, darunter so bekannte Namen wie Beaulieu Fabrics, Libeco oder Muvantex, und vier Studio ihre Decosit-Teilnahme zugesagt.

Natürlich gibt es ein Hygiene-Konzept. Und die Veranstalter haben den angemeldeten Ausstellern zugesagt, keine Kosten zu erheben, sollte sich die Situation verschlechtern und die Messe doch nicht stattfinden können.

Diese Seite teilen