Electrolux

Staubsauger-Marken in Nordamerika verkauft

Trennung von lokalen Marken und mehr Fokus auf die Global Brands lautet die Strategie von Electrolux im Bereich Home Care & SDA. In diesem Zuge hat sich der schwedische Konzern jetzt von den beiden Staubsauger-Marken Sanitaire und Beam für gewerbliche Anwendungen getrennt. Beide Bereiche kommen auf ein Umsatzvolumen von 70 Mio. Dollar (60,4 Mio. Euro). Dies sei ein wichtiger strategischer Schritt, um die Profitabilität des Staubsauger-Geschäfts im Bereich Home Care zu stärken, betont Divisionschef Ola Nilsson. Bereits 2016 hatte Electrolux die Staubsauger-Marke Eureka verkauft.

Diese Seite teilen