Die Presisenkungen bei Ikea ziehen sich durch alle Sortimente. So sind u.a. auch Matratzen, ergonomische Kissen und Bettwäsche günstiger zu haben. Foto: Ikea

Ikea

Startet mit Preis-Offensive ins neue Geschäftsjahr

Zum gestrigen Auftakt ins neue Geschäftsjahr hat Ikea zahlreiche Preise gesenkt. „Nicht zuletzt in Folge der Corona-Pandemie sind viele Menschen in Deutschland in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Gleichzeitig ist das Zuhause aber mehr denn je zum wichtigsten Ort der Welt geworden. Deshalb ist es gerade jetzt unser Anspruch, dass möglichst viele Menschen sich ein schönes und funktionales Zuhause leisten können“, sagt Siegfried Donner, Country Sales Manager bei Ikea Deutschland.  

Die Produkte mit neuem, gesenktem Preis ziehen sich durch alle Bereiche des Sortiments. Gleichzeitig wächst „die Zahl der Produkte, die im Branchenvergleich konkurrenzlos günstig sind“ um etwa 20 Prozent, heißt es in einer Mitteilung. Über das gesamte kommende Geschäftsjahr ziehen darüber hinaus rund 350 Neuheiten mit besonders günstigem Preis in die Angebotspalette ein.

Um auch in Sachen Nachhaltigkeit weiter Gas zu geben, haben die Schweden zudem stark in die günstigen Preise von Produkten aus besonders nachhaltigen Materialien wie Bambus oder Baumwolle investiert. Damit will das Unternehmen zeigen, dass es möglich ist, Geld zu sparen und zugleich wertvolle Ressourcen zu schonen.

Diese Seite teilen