Blanco

Spülen-Designer mit Ferrari-Background

Als Spezialist für den Wasserplatz in der Küche will Blanco im Rahmen der strategischen Neuausrichtung das Produkt-Portfolio konsequent weiterentwickeln und mit nahtlosen Systemlösungen wie dem „Unit“-Konzept das Markenversprechen einer Premium-Marke erfüllen. Als Konsequenz daraus wurden das Design- und Innovationsmanagement zum 1. Oktober unter einer gemeinsamen Leitung zusammengeführt. Dies liegt nun in der Hand von Marcel Moritz. Als Director/Head of Design & Innovation wird er neben der Entwicklung und Gestaltung neuer Produkte auch neue Potenziale erschließen. Der 35-Jährige studierte Transportation Design am Istituto Europeo di Design in Barcelona und arbeitete bei mehreren Automobilherstellern, u.a. bei Ferrari, Audi und BMW. Für die bayrische Automarke baute Marcel Moritz das „FAW Advanced Design Centre Munich“ auf und war dort als Studio & Project Manager tätig.

Diese Seite teilen