Porta spendet am 7. Mai zehn Prozent der Tageseinnahmen an gemeinnützige Institutionen.

Porta

Spendenaktion am 7. Mai

Die große Spendenaktion am 7. Mai, anlässlich des Geburtstages von Porta-Mitgründer Hermann Gärtner, findet auch in diesem Jahr statt – ein fest eingetragener Termin im Kalender des Familienunternehmens. Zehn Prozent des Tagesumsatzes werden an gemeinnützige Institutionen aus der Region der insgesamt 24 Einrichtungshäuser gespendet.

„In unseren Unternehmensgrundsätzen ist regionales und soziales Engagement fest verankert und unsere Kunden können uns helfen zu helfen“, erklärt Porta-Mitinhaberin Birgit Gärtner (Foto). Doch nicht nur jeder im Haus umgesetzte Euro durch den Kauf von Möbeln und Wohnaccessoires fließt in die Spendensumme ein. An der Kasse erhalten die Kunden nach ihrem Einkauf einen Herz-Stempel, mit dem sie ein Herz und ihren Namen an einer Aktionswand hinterlassen können. Für jedes gestempelte Herz spendet Porta Möbel zusätzlich 50 Cent. Durch aufgestellte Spendenboxen und weitere Aktionen im Haus, wie Kuchen- oder Waffelverkauf, werden zusätzliche Gelder gesammelt.

Diese Seite teilen