eQ-3

Setzt starkes Wachstum auch 2017 fort

Smart Home entwickelt sich immer mehr zum Trendthema. Dass die intelligente Haussteuerung mittlerweile nicht mehr ausschließlich eine technikaffine Zielgruppe anspricht, beweist eQ-3 erneut mit starkem Wachstum. Einer der Marktführer für Smart Home in Bezug auf Whole-Home-Lösungen konnte in 2017 vor allem im Retail punkten. Im Bereich des stationären Handels und Online-Handels konnte das Unternehmen aus Leer sein Auftragsvolumen um 69,6 Prozent steigern.

Das starke Wachstum im Handel ist vor allem auch ein klarer Indikator für das steigende Interesse bei den Konsumenten. Die Basis für das erfolgreiche Wachstum ist dabei Homematic IP. Nur zwei Jahre nach der Markteinführung umfasst das Smart-Home-System bereits heute über 60 Geräte. Stiftung Warentest hob in einem Testbericht die Bedienerfreundlichkeit von Homematic IP hervor.

Auch in der Zusammenarbeit mit dem Fachhandwerk weist eQ-3 ein Wachstum auf. Mehr als 1.000 autorisierte Partnerbetriebe sind mittlerweile Teil des Kooperationsprogramms, in dem Fachinstallateure und –händler in spezifischen Trainings von Experten ausgebildet werden.

Diese Seite teilen