"Slide Chair" von Mathias Bengtsson, Galerie Maria Wettergren

Design Miami Basel

Rekordbeteiligung

Mit einer Rekordbeteiligung von 43 Galerien wird vom 14. bis 18. Juni die 6. Ausgabe der Design Miami/Basel gefeiert. Die Messe ist zum internationalen Treffpunkt der Designszene avanciert und bietet Sammlern und Liebhabern ein einzigartiges Spektrum an historischen und zeitgenössischen Objekten. In aufwendig gestalteten Installationen wird teilweise noch nie gezeigtes Material präsentiert. Darunter großformatige architektonische Strukturen sowie Einzelausstellungen von Designern wie Pierre Charpin, Ron Gilad, Piet Hein Eek und Jean Prouvé, die den Besuchern einen tieferen Einblick in die Arbeit der Gestalter ermöglichen.

Ganz aktuelle Tendenzen stellt die Plattform "Design On/Site" in den Fokus. Hier sind Arbeiten zu sehen, die alle innerhalb des vergangenen Jahres entstanden sind. Unter anderem Ausstellungen von Makkink&Bey, Formafantasma, Nicolas Le Moigne und Astrid Krogh.

Auch das Vitra Design Museum beteiligt sich an der Veranstaltung und gewährt Einsichten in die aktuelle Ausstellung "Zoom. Italienisches Design und die Fotografie von Aldo und Marirosa Ballo".

Ergänzend zur Messe bietet ein kulturelles Rahmenprogramm mit Installationen der Design Award Gewinner, Paneldiskussionen und Satelliten-Ausstellungen den Besuchern zusätzlich jede Menge Inspiration.

Die Veranstaltung findet in Halle 5 auf dem Messegelände Basel statt und hat ihre Pforten täglich von 11 bis 19 Uhr für Besucher geöffnet.

Diese Seite teilen