Höffner

Neueröffnung in Schwetzingen

In einer rasanten Umbauzeit von nur sechs Monaten hat Höffner sein Haus in Schwetzingen – bei Mannheim – umgestaltet. Sowohl innen als auch außen erstrahlt der Standort demnächst in neuem Glanz. Am Freitag, 28. September, wird Neueröffnung gefeiert. Aktuell ist das Haus noch geschlossen.

Das von anderen Filialen schon bekannte große rote Eingangstor soll jetzt auch in Schwetzingen die Kunden ins Haus locken. Breite Gänge, eine klare Abteilungsgliederung und Offenheit sorgen zudem dafür, dass sich die Kunden problemlos zurechtfinden. Weitere Highlights: das moderne Beleuchtungskonzept mit Lichthöfen und energiesparenden LEDs sowie das neue Restaurant „Kochmütze“, dass im November  fertiggestellt sein soll. Die Größe der Küchenabteilung wurde verdoppelt, insgesamt bietet Höffner auf der rund 35.000 qm großen VK-Fläche über 140.000 Artikel.

Diese Seite teilen