Neuer Vertriebsleiter der Neuen Wiener Werkstätte: Jürgen Deimbacher.

Neue Wiener Werkstätte

Neuer Vertriebsleiter an Bord

Jürgen Deimbacher hat zum April 2011 die Vertriebsleitung der Kapo Möbelwerkstätten GmbH übernommen und ist damit in Zukunft für den Vertrieb der Neuen Wiener Werkstätte verantwortlich. Mit seinem Beratungsunternehmen Turney & Deimbacher hat sich der 40-Jährige auf die Entwicklung und operative Umsetzung von Vertriebslösungen und Expansionsszenarien für Klein- und Mittelbetriebe spezialisiert. In dieser Tätigkeit war er bereits seit 2010 für Neue Wiener Werkstätte tätig - mit der erfolgreichen Markteinführung des Online-Raumplaners NWWnet. Davor war Deimbacher ebenfalls in der Einrichtungsbranche tätig, u.a. als Geschäftsführer der IPO Burgenland Beteiligungen Management AG von Neudoerfler Office Systems sowie in unterschiedlichen Bereichen der Bene AG.

Stefan Polzhofer, Geschäftsführer der Kapo Möbelwerkstätten GmbH, hat sich mit Deimbacher bewusst einen Branchen-Experten ins Haus geholt und damit das Vertriebsteam der Neuen Wiener Werkstätte gestärkt: "Wir wollen in Zukunft noch enger mit unseren Fachhandelspartner zusammenarbeiten und unseren Partnern nicht nur perfekte Produktqualität, sondern auch optimalen Support im Vertrieb bieten."

"Die Traditionsmarke Neue Wiener Werkstätte bietet eine breite Kollektion an hochwertigen Möbeln, Polstermöbeln und Wohnaccessoires, gemeinsam mit hoher Handwerkskunst und Flexibilität. Die perfekte Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Partnern am Markt. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, und sehe großes Potenzial mit unserem Team", erklärt Deimbacher.

Diese Seite teilen