Seit Oktober 2020 ist Lior Yarom (l.) Teil des Teams und verantwortlich für Marketing und Organisation. Gemeinsam mit Inhaber Harry Stolla soll es mit digitalen Services noch schneller voran gehen...

Wohnkultur HaSt

Neuer Online-Händlerservice - mit Lior Yarom an Bord

Die Generalagentur Wohnkultur von Harry Stolla positioniert sich mit einem neuen Online-Händlerservice als digital aufgestellter Servicepartner des Fachhandels. Das "HaSt-Einkäuferportal" bietet nutzergerecht wählbare Sortimentsübersichten und verschafft registrierten Usern einen einfachen, schnellen und bequemen Überblick über alle Primavera-Polstermöbel-Modelle sowie Skalik-Massivholz-Programme. Auf Detailseiten stehen umfassende Produktinformationen, EK- und VK-Listen, kalkulationsfähige Preisunterlagen sowie Mediendateien zur Verfügung.

Die besonderen Bedürfnisse von Online- und Multichannel-Anbietern können mittels spezieller Datenfeeds erfüllt werden. Für Ihre Möbelverkäufer am POS können sich Handelspartner den Zugang zum "HaSt-Verkäuferportal" freischalten lassen. Praxisgerecht und responsive aufbereitet, z.B. zur agilen Nutzung über Tablets, stehen immer und überall alle verkaufsrelevanten Daten zur Verfügung. Hilfreiche Filter, sofort erreichbare Typenpläne und übersichtliche Bezugsübersichten erleichtern in der Verkaufsberatung das Erfüllen individueller Kundenwünsche, beispielsweise aus rund 200 In- und Outdoor-Polstermöbel-Modellen und mehr als 1.000 Bezügen.

Im Fokus aller Maßnahmen steht für Harry Stolla, Inhaber der Wohnkultur HaSt, die proaktive Unterstützung von Handelsmarketingkonzepten und der Vermarktung über alle Kanäle des Einrichtungsfachhandels. Seit Oktober 2020 ist Lior Yarom Teil des Teams und verantwortlich für Marketing und Organisation. Der entscheidende Faktor für die Zusammenarbeit sei, neben der gemeinsam rund 60-jährigen Branchen-Expertise, geprägt von Stationen in Handwerk, Handel und Einkaufsverbänden, in Industrie und Großhandel/Import, in Digitalberatung und -dienstleistung sowie als Handelsagentur, d"as gemeinsame Verständnis bei Aufbau und Pflege verlässlicher partnerschaftlicher Beziehungen mit dem Fachhandel" gewesen. Geplant ist ein Auftritt im Rahmen der Partnertage 2021 in Ostwestfalen, wo sich die Fachhändler von der Leistungsportfolio überzeugen können.

Diese Seite teilen