Garant Gruppe

Neuer Mann für Küchen

Die vakante Position des Geschäftsbereichsleiters Küchen Areal bei der Garant Gruppe ist neu besetzt: Rüdiger Kuhl übernimmt zum 1. Juli den Job von Jürgen Feldmann, der zum Küchenring wechselte. Der 46-jährige gebürtige Solinger bringt mehr als 27 Jahre Erfahrung in der Küchen- und Einrichtungsbranche mit.

Rüdiger Kuhl hat das Küchengeschäft „von der Pike auf“ gelernt und dabei im Laufe seiner Karriere – beginnend in der Montage über Verkauf, Einkauf und Marketing bis hin zur Gesamtverantwortung als selbständiger Unternehmer – sämtliche Facetten sowie Vertriebsformen des Küchenhandels erlebt und dabei stets Führungsverantwortung übernommen, heißt es aus Rheda-Wiedenbrück. Dabei kennt er sowohl mittelständische Möbelhäuser als auch die Großfläche und war sogar Inhaber eines Küchenstudios, das jedoch nach Einbruch und Brand komplett zerstört wurde. Stationen wie Porta, Möbel Staas, Marquardt Küchen, Hofmeister und zuletzt Wohn-Center Spilger unterstreichen seine Küchen-Kompetenz. Mit dem Wechsel zur Garant Gruppe kommt Kuhl seiner Wahlheimat Osnabrück wieder näher.

Geschäftsführer Jens Hölper freut sich über den Zugang. Schließlich gehört der Küchenbereich im Verband mit einem Umsatzanteil von rund 58 Prozent zur stärksten Warengruppe. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach intensiver Personalauswahl mit Rüdiger Kuhl einen ausgewiesenen Küchenfachmann für uns gewinnen konnten, der vor Dynamik sprüht und richtig viel bewegen möchte. Hierfür bringt er eine Menge Erfahrung in den verschiedensten Vertriebsformen und Betriebstypen mit und deckt die für uns als Full-Service-Verbundgruppe so wichtige Bandbreite vom Vertrieb über Produktmanagement und Marketing bis zum Einkauf perfekt ab.“

Diese Seite teilen