Monia Schneider leitet seit 1. Sptember die Kommunikation und Werbung bei Ruf.

Ruf

Neue Leitung für Werbung und Kommunikation

Seit dem 1. September hat Monia Schneider (44) die Leitung Werbung und Kommunikation bei der Ruf-Gruppe übernommen. Sie folgt auf Maria Schmitt, die nach 32 Jahren im Unternehmen nun in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Seit 2017 bei Ruf als Junior Brand Managerin tätig, konnte Monia Schneider erfolgreich die Markteinführung von Jette Betten umsetzen und mit umfangreichen B2B- und B2C- Maßnahmen im On- und Offline-Bereich diese Marke zielgerichtet und gewinnbringend am Markt positionieren.

„Mit Monia Schneider haben wir eine ausgewiesene Kommunikationsexpertin für die herausfordernde Aufgabe gewinnen können. Frau Schneider hat in ihrer beruflichen Laufbahn in verschiedenen Bereichen eine umfangreiche Kompetenz aufgebaut, Themen vorangebracht und Innovationen umgesetzt. Neben der Kommunkations- und Werbeexpertise verfügt sie zudem über umfangreiche Brandingerfahrung und bringt so die besten Voraussetzungen mit, um die zukünftige Markenführung von Ruf Betten und Jette Betten zielgruppengerecht und erfolgreich steuern zu können.“, so CEO Heiner Goossens.

Diese Seite teilen