Startseite > News > Neue Alno GmbH: Zweiter Geschäftsführer an Bord
Um sich von der Alno AG zu differenzieren, wurde auch das Logo mit entsprechender Unterzeile neu gestaltet.
11.01.2018 13:41 Uhr

Neue Alno GmbH Zweiter Geschäftsführer an Bord

„Wir rechnen damit, dass wir die ersten Kundenaufträge im März ausliefern, werden zuvor aber noch einige Testläufe starten, damit sichergestellt wird, dass alle Kunden vollständig bedient werden“, kündigt Andreas Sandmann als Geschäftsführer der Neuen Alno GmbH an. Mit aktuell 320 Mitarbeitern geht es los in Pfullendorf. Überdies hat er sich einen zweiten Geschäftsführer an die Seite geholt, der als CFO das Controlling übernimmt: Thomas Kresser. Der 59-Jährige hat bislang eine Vielzahl von Interims-Mandaten wahrgenommen. Vor Alno war der diplomierte Betriebswirt Finanzvorstand der Alphaform AG sowie Finanzvorstand und Arbeitsdirektor bei der Alstom Deutschland AG. Seine berufliche Laufbahn begann Kresser im Siemens Konzern, wo kaufmännische Leitungsfunktionen ebenso zu seinen Stationen zählten wie langjährige Auslandsaufenthalte in den USA und Portugal.

Weiterführende Meldungen
Neue Alno GmbH:
Jetzt kann's losgehen
Alle wesentlichen Bedingungen für die Wirksamkeit des Kaufvertrags sind erfüllt. mehr...
Alno:
Dramatisches Nachspiel mit vielen Verlierern
Während in Pfullendorf gerade der Start der Neuen Alno GmbH vorbereitet wird, hinterlässt die insolvente Alno AG in den Medien einen dramatischen Schlussakkord. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network