Hermes Einrichtungs Service

Networking auf der imm cologne

Das vierköpfige Team vom Hermes Einrichtungs Service zeigt auf der imm cologne am Stand von Iwofurn (Boulevard 9B) Präsenz. Sowohl die Datenplattform Iwofurn als auch der Hermes Einrichtungs Service wollen die Messe dazu nutzen, die Digitalisierung der Branche weiter voranzutreiben.

Unter der Zielsetzung die Dropshipping-Prozesse über Schnittstellenstandards abzubilden, ergänzen sich die beiden Unternehmen ideal für den optimierten Waren- und Datenfluss vom Zulieferer, über die Produktion und den Handel bis hin zum Endkunden.

„Wir argumentieren seit vielen Jahren, Dropshipping als im Versandhandel etabliertes Logistikprinzip auch für den klassischen, stationären Möbelhandel anzuwenden. Jetzt hat der Funken gezündet und wir konnten in 2018 zahlreiche vielversprechende Projekte mit namhaften Herstellern starten. So soll es auch im gerade begonnenen Jahr insbesondere auf der imm cologne weitergehen“, erklärt Vertriebsleiter Jens-Uwe Sander.

Diese Seite teilen