Möbel Schaumann

Nachfolge gesichert

Sie haben sich entschieden: Lars und Lena Schaumann steigen in das Familienunternehmen ein und wollen Möbel Schaumann als vierte Generation in die Zukunft führen. Ihr Vater Hermann Schaumann freut sich auf die Unterstützung, ist stolz auf seine Kinder und offen für die neuen und zukunftsweisenden Wege, die die beiden einschlagen.

Im Fokus der aktuellen Unternehmensstrategie bei dem Mitglied des Einrichtungspartnerrings VME liegt derzeit die Lagerverdoppelung, um den Kunden eine noch größere Sortimentsvielfalt und schnelle Verfügbarkeit bieten zu können. Außerdem werden die Boutiquen umgebaut, um weitere Hersteller ins Sortiment zu integrieren und die Modernisierung der Möbelhäuser in Kassel und Korbach zu komplementieren. Ein wichtiger Baustein ist hier die VME-Eigenmarke „Interliving“.

Lena Schaumann hatte in den letzten Jahren zudem den Lampen-Onlineshop Lumizil aufgebaut, der mit der Leuchtenabteilung von Möbel Schaumann verknüpft ist – und der weiter ausgebaut werden soll. Lars Schaumann hatte zuletzt die Self-Storage-Firma „Meine Boxx“ von seinem Vater weiterentwickelt.

Diese Seite teilen