Meble Polska

Morgen startet die Möbel-Show in Poznań

Aus so exotischen Destinationen wie Saudi-Arabien, Ägypten, Indien, Indonesien, Mauritius oder Peru reisen vom 6. bis 9. März Möbelfachleute ins polnische Poznań, um auf der Meble Polska sämtliche Neuheiten fürs kommende Jahr zu begutachten. Vergangenes Jahr lag der Auslandsanteil unter den Besuchern bei knapp 33 Prozent. Nach Angaben der Veranstalter werden dieses Jahr genauso viele ausländische Gäste aus über 50 Nationen erwartet – die meisten davon kommen aus Deutschland, Großbritannien, Tschechien und Litauen. Auch alle wichtigen Einkaufsverbände haben sich angekündigt.

Das Angebot der Messe umfasst unter anderem Massivholz-Kollektionen, Polstermöbel und Matratzen. Zum Rahmenprogramm gehört eine Seminarreihe für die Möbelbranche, während der beispielsweise Themen wie die Veränderungen der Möbelnormen behandelt werden. Zeitgleich zur Meble Polska finden die Home Decor und die Arena Design statt.

Für registrierte Fachbesucher aus der Möbel- und Innenausstattungsbranche ist der Eintritt beim Branchen-Event kostenlos. Die Meble Polska, die vom 6. bis 8. März von 10 bis 18 Uhr und am 9. März von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist, wird in den Hallen 3, 3A, 4, 6, 7, 7A, 8, 8A und 10 über die Bühne gehen.

Diese Seite teilen