Markus Wiesner ist neuer Vorsitzender des EFIC.

Verband der Europäischen Möbelindustrie

Markus Wiesner neuer Vorsitzender

Auf der Generalversammlung des Verbandes der Europäischen Möbelindustrie (EFIC), die am 30. November in Kopenhagen stattfand, wurde Österreich nicht nur als neues Mitglied aufgenommen, sondern übernahm für 2012 auch direkt den Vorsitz. So wurde Markus Wiesner, geschäftsführender Gesellschafter der Wiesner-Hager Möbel GmbH, einstimmig zum neuen EFIC-Vorsitzenden gewählt. Wiesner löst damit den Portugiesen Fernando Rolin ab, der das Amt in den vergangenen zwei Jahren übernommen hatte.

In seiner Antrittsrede bedankte sich Markus Wiesner bei seinem Vorgänger für sein bisheriges Engagement. Durch sein Bestreben sei die EFIC-Struktur und Verbandsarbeit noch mehr gestärkt worden. Der darauf basierende Strategieplan für die nächsten Jahre sei für den neuen Vorsitzenden eine wichtige Grundlage, um weitere Schwerpunkte in der Interessenvertretung der europäischen Möbelindustrie zu setzen, und um die Rahmenbedingungen im internationalen Wettbewerb aktiv mitzugestalten und zu verbessern.

Der EFIC wurde 2006 gegründet und repräsentiert 75 Prozent des Gesamtumsatzes der europäischen Möbelindustrie. Zu den zehn Mitgliedsländern gehören auch Deutschland und Italien.

Diese Seite teilen