möbel kultur

Letzte Plätze für die Start up-Tour durch Berlin

Der E-Commerce nimmt immer weiter Fahrt auf: Einer Studie zufolge sollen die Online-Umsätze der deutschen Möbelbranche bis 2020 jährlich um durchschnittlich 14 Prozent wachsen. Beispiele, wie dies funktionieren kann, gibt es nicht unendlich viele. Wir haben deshalb einige herausgesucht und wollen diese einmal genau unter die Lupe nehmen.

Aus diesem Grund geht die „möbel kultur“ am 11. und 12. Juni auf eine spannende Entdeckungstour durch die Hauptstadt und besucht die digitalen Antreiber unserer Branche. Das Ziel der Reise: Interessierte aus der Möbelbranche kommen ins Gespräch mit der New Economy – und das in lockerer und entspannter Atmosphäre, beim Besuch des jeweiligen Showrooms oder beim vorabendlichen Get Together.

 Unter dem Strich: Eine Reise, die sich garantiert lohnt...

Besucht werden die Online-Shops Wayfair, Brands4Friends und Mycs, das E-Commerce Unternehmen Sleepz Home, die Smart Home-Experten von Tink, die Berliner Sofa-Manufaktur Sitzfeldt sowie der weltweit größte Online-Marktplatz Ebay.

Wer noch dabei sein will, hat jetzt die letzte Gelegenheit, sich einen der letzten Plätze zu ergattern. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne bei Matthias Janz in der Eventabteilung unter Telefon 040-63201817 oder per E-Mail unter matthias.janz@holzmann.de melden.

Anmeldungen sind außerdem möglich unter: https://www.holzmann-events.de/lets-start-up/.

Diese Seite teilen