3. "Living & Home"-Konferenz

Kundenorientierung neu denken

Nie war eine gewinnbringende Ansprache wichtiger: Wie sich die Kundenorientierung im Sinne der „Costumer Centricity“ verbessern lässt, das erfahren die Teilnehmer der 3. Branchen­konferenz „Living & Home“ am 24. und 25. Oktober in Frankfurt/Main. In Praxis­vorträgen und Trendanalysen geht es dort um Zukunfts­themen wie die Erwartungen der Generation Z oder den Technologieeinsatz, Stichwort Künstliche Intelligenz, VR/AR und vernetzte Systeme in der Möbelbranche. Im Fokus steht zudem der professionelle Onlinehandel mit Omnichannel-Konzepten und dazugehöriger Logistik.

Als Speaker zugesagt haben bereits jetzt unter anderem Dr. Malte Dous, Director Category Management Wayfair Deutschland, Bettzeit-Geschäftsführer Manuel Müller, Dr. Markus Wagemann vom Bundeskartellamt, Kirk Mangels, Vorstand Marketing bei der MHK Group, Nadja Beik, Leitung Marketing und E-Commerce bei Zurbrüggen und Dieter Müller, Schulleiter der Fachschule des Möbelhandels. Die Moderation übernimmt wieder Sebastian Deppe von der BBE Handelsberatung. Als Medienpartner ist die „möbel kultur“ vor Ort dabei. 

Diese Seite teilen